Zakladateľ:

Ministerstvo pôdohospodárstva a rozvoja vidieka SR.

Startseite
Űber uns
Verkaufspferde
Zucht
Veranstaltungskalender
Angebote während der Tourismussaison
Insemination centre
ONLINE PLEMENNÁ KNIHA
Kontakt
Suche:

Facebook

 

Besuche:
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute1169
mod_vvisit_counterGestern3348
mod_vvisit_counterDiese Woche27667
mod_vvisit_counterLetzte Woche40762
mod_vvisit_counterDiesen Monat88772
mod_vvisit_counterLetzter Monat62464
mod_vvisit_counterÜberall5264888

Online (letzten 20 Minuten): 69
Ihre IP: 54.167.126.106
,
Heute: 21. 01. 2018
Rezortné partnerské organizácie:

Závodisko Bratislava, š.p.

Lesy SR, š.p.

Plemenárske služby SR, š.p.

Agrokomplex – Národné výstavisko

Agroinštitút NITRA, š.p.

Partner und Sponsoren JK pri NŽ Topoľčianky, š.p.:
KNOTT spol.s r.o. ARGUS MEDIA, a. s.
Mercedes-Benz Slovakia s.r.o. Horse TV
EU PRESS, s.r.o. Vetis
Pivovary Topvar, a. s. Pneuservis GAJDOŠ
SIGI TRADE s.r.o. Agencja Jeździecka Anna i Artur Bober
Solčanka Ing. Dalibor Gregor - FOTOGREGOR
ACE Design spol. s r.o. ESSA - European Stade Studs
Baroquetrade AGRO TAMI, a.s.
PERI spol. s r.o. PROLI, spol. s r.o.


Willkommen auf der Website Das Nationalgestűt Topolcianky, s.p.
Das Nationalgestüt Topoľčianky zählt zu einer der wichtigsten und bedeutendsten Zuchten Europas. Es ist das nationale Zuchtzentrum für die Slowakei, das ausschließlich die international anerkannten Stutbücher und Abstammungsnachweise für Lipizzaner, Huzulen und Araber für die Slowakei führen und ausstellen darf.

Zudem ist ausschließlich Topoľčianky befugt, für alle in der Slowakei zugelassenen Pferderassen Geburts- und Abstammungsnachweise zu beurkunden. Selbstverständlich ist das Nationalgestüt aktives Mitglied aller großen europäischen und internationalen Züchterorganisationen.
   Die Gründung des tschechoslowakischen Staates 1918 war ein historischer Meilenstein für die Pferdezucht in der Slowakei. Als einer der Nachfolgestaaten der K.u.K.-Monarchie beanspruchte und erhielt die Slowakei einen nicht unerheblichen Anteil am Kulturerbe der Monarchie in Form der Warmblutzucht.

   Das tschechoslowakische Landwirtschaftsministerium suchte daraufhin ein für die Zucht geeignetes Umfeld. Nach eingehender Prüfung wurde damals die Gegend um Topoľčianky unter Berücksichtigung der Bodenbeschaffenheit und des Klimas für die Pferdezucht als optimal eingestuft. Am 15.10.1921 wurde das damalige Staatsgestüt Topoľčianky gegründet. Seine Hauptaufgabe war es, für die heimischen Märkte "Rassehengste" für die Rassen Araber, Lipizzaner, Nonius, Huzulen und englische Halbblüter zu züchten.

   Bei der Gründung des Gestüts wurde zunächst die historische Reithalle und der Marstall der Habsburger übernommen. Mit der Zeit wurde das Gestüt für die Aufzucht der Pferde um zusätzliche Gestütshöfe - Breziny, Rybník, Krásny majer und Hostie - erweitert. Dank des Enthusiasmus und Engagements zahlloser Pferdebegeisterter und Idealisten kann das Gestüt auch heute noch unverändert seine ursprünglichen Ziele verfolgen. Nur deshalb konnte das Gestüt im März 2001 die Geburt seines siebentausendsten Fohlens (Vollblutararber-Stute) feiern. Sie wurde auf den Namen Snežienka getauft.

   Die Gründung des Nationalgestüts war eine geniale Idee, die Pferdeliebhabern und -züchtern eine einzigartige Chance bot, die sie wahrnahmen, um aus dem Nationalgestüt nicht nur einen Kulturschatz der Slowakei, sondern auch eine Rarität in Europa zu schaffen. Nirgends sonst in Europa gibt es einen Ort, an dem vier verschiedene Pferderassen gezüchtet werden, wie es in Topolcianky verwirklicht wird.

 

Ing. Michal Horný, PhD.
Director Das Nationalgestűt Topolcianky, s.p.


Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 12. Januar 2014
 
 
 
Aktualitäten:
 
 
 
© 2018 Národný žrebčín Topoľčianky, š.p.